Feierlicher Akt am 4. Dezember für alle Leipziger

Weiterhin gute Neuigkeiten gibt es vom Bürgermeister-Müller-Haus zu berichten. Die Sanierungsarbeiten gehen, auch dank der erneuten Zuwendung durch die Stadt Leipzig Anfang November, gut voran. Jetzt steht der Termin für das Richtfest.

„Wir laden alle interessierten Leipziger am 4. Dezember um 12 Uhr zu diesem feierlichen Akt ein“, so Jürgen Skoppek, Geschäftsführer der GfB Sachsen. Bei sächsischer Kartoffelsuppe und Bockwurst werden die Gäste Wissenswertes zum Haus erfahren. Vor Ort sind auch die beteiligten Handwerksunternehmen und Planer.

„Über das bisher erreichte sind wir sehr stolz und froh. Jetzt gilt es, die Sanierung weiter voranzutreiben und bis Jahresfrist das Dach einzudecken“, sagt Skoppek und hofft auf die Spendenbereitschaft der Leipziger. Engagierte Bürger oder Firmen können auf das Bürgermeister-Müller-Konto Spenden einzahlen:
Zahlungsempfänger: GfB Sachsen Kontonummer: 2369361, Bankleitzahl: 60050101 (Sachsen Bank), Verwendungszweck: Bürgermeister-Müller-Haus.

Das Bürgermeister-Müller-Haus soll nach dem Wiederaufbau eine Dauerausstellung zum Wirken Müllers beherbergen, außerdem werden ein kleines Café, eine Künstlerwerkstatt sowie Arbeits- und Ausstellungsräume entstehen.

Einladung: Natürlich sind auch die Vertreter der Presse zum Richtfest herzlich eingeladen. Sie haben hier die Gelegenheit mit den Initiatoren des Wiederaufbaus und den Handwerksfirmen zu sprechen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen, das Sie uns gern via E-Mail an presse@4und20.net bestätigen können.

Ansprechpartner für die Presse:
4und20.net
Medien & Kommunikation
Daniel Große
Tel.: 034298 489483
Funk: 0178 8785892
Mail: presse@4und20.net

Herausgeber:
Gesellschaft für Baudienstleistungen Sachsen mbH
Jürgen Skoppek
Ritter-Pflugk-Str. 22a
04249 Leipzig

Letzte Aktualisierung: 4. Dezember 2009